Hallo an alle Mitleser*innen,

bei meiner "Nachlese" zu Herrn Prof. Randolf Menzels Vortag habe ich im Netz das von ihm verwendete Skript seines Vortag gefunden.

Wie Neonicotinoide das Verhalten von bestäubenden Insekten ändern

Hier konnte ich in Ruhe seine Informationen noch einmal nachvollziehen.

Mit imkerlichem Gruß

Martin Tinnermann

 

Hallo an alle Mitleser*innen,

bei meiner "Nachlese" zu Herrn Prof. Randolf Menzels Vortag habe ich im Netz das von ihm verwendete Skript seines Vortag gefunden.

Wie Neonicotinoide das Verhalten von bestäubenden Insekten ändern

Hier konnte ich in Ruhe seine Informationen noch einmal nachvollziehen.

Mit imkerlichem Gruß

Martin Tinnermann

Die Fachberatung des Bieneninstituts bietet unter neuer personeller Führung nun auch Einsteigerkurse für Interessenten an der Bienenhaltung bei uns hier in Kassel an. Die Anfänger werden über die Grundlagen der Biologie und der Imkerpraxis bis hin zur Winterbehandlung begleitet. Insgesamt neun Termine sind vorgesehen. Wer möchte, kann auch die interessanten Fortgeschrittenen-Kurse buchen. 

Lange hatten wir uns seitens des Imkervereins um eine entsprechende Anfängerschulung bemüht. Fachberater Christian Dreher und Institutsleiter Dr. Ralf Büchler sind wir daher besonders dankbar.

Über den untenstehenden Link haben Sie Einsicht auf den Flyer des Instituts.
Nähere Informationen bekommen Sie über das Bieneninstitut Kirchhain direkt.  

Bildschirmfoto 2017-12-18 um 13.58.15.png

Bildschirmfoto 2017-12-09 um 13.04.33.png

 

Nicht nur Bienen werden durch grassierenden Pflanzenschutzeinsatz massiv in ihrer Entwicklung beeinträchtigt, sondern auch viele andere Insektenarten bishin zu Singvögeln. Lebensmittel und Treibstoffe aus konventioneller Landwirtschaft fordern ihren Preis.
Nun schafft es das Thema Bienensterben endlich in eine politische TV-Talkshow. Kontrovers wird bei Moderator Frank Plaßberg aus unterschiedlichen Richtung das Phänomen des Insektenrückgangs sowie der Spritzmitteleinsatz diskutiert. Mit von der Partie sind Imker, Landwirte und Politiker unterschiedlicher Couleur. Das Ergebnis ist völlig offen. Keiner ist schuld. 

Mein Fazit: Wenn man Landwirtschaftsminister Schmidt (CSU) für irgendetwas dankbar sein möchte, dann dafür, dass durch seine Entscheidung vor der Europäischen Kommission dieses wichtige Thema nun auch vor einer breiten Öffentlichkeit besprochen wurde. 

Tafelspende 2016

Wir teilen unsere Honigernte wieder mit Kunden der KASSELER TAFEL. So kommt Süßes aus der Region auf die Festtafeln... 

Allen Bienenfreunden ein gesegnetes Weihnachtsfest und beste Wünsche für das neue Jahr!

Interessante TV-Dokumentation, die auch die Schattenseiten der Imkerei offen anspricht:

Bildschirmfoto_2016-12-14_um_10.03.05.png

Ambrosius

Heute am 07.12. ist der Namenstag des Hl. Ambrosius (*um 340 in Trier †397 in Mailand), Bischof von Mailand, Schutzpatron der Bienen, der Imker und des Lernens.

Die Verehrung des Heiligen als Schutzpatron der Imker erklärt sich aus einer Überlieferung, der zufolge sich in der Kindheit des Heiligen ein Bienenschwarm auf seinem Gesicht niedergelassen haben soll. Die Bienen seien in den Mund des Kindes gekrochen und hätten es mit Honig genährt. Dies wurde als Zeichen Gottes und als ein Hinweis auf eine große Zukunft des Kindes gedeutet.

Bienen werden wegen ihres seit jeher wertvollen Honigs und wegen des Wachses, des über Jahrhunderte einzigen Materials für die Kerzenherstellung, im Gesang des Exsultet (Osterlob der Lichtfeier am Beginn der Osternacht) geehrt und gelten sowohl als Christussymbol wie als Symbol der geweihten Jungfrauen und des Fleißes.

In Österreich ist der 7. Dezember wegen des Gedenktags des Heiligen auch Tag des Honigs.

IMG 0577

Zum ersten Mal hat der Landkreis Kassel in 2015 einen Naturschutzpreis ausgelobt. Darum beworben hatten sich verschiedene Organisationen. Eine Jury, die sich aus Mitgliedern des Naturschutzbeirates formiert hatte, legte letztlich die ersten Preisträger fest. Darunter waren auch eine Schule und ein Verein. Allen voran jedoch wurde Manfred Deichmann geehrt. Das Gremium war auf das ausgesprochen langjährige, ehrenamtliche Schaffen und Wirken des heutigen Ehrenvorsitzenden des Kasseler Imkervereins aufmerksam geworden. Über 30 JAhre hat sich Deichmann für die Imker in der Region engagiert. Bis heute leitet er an der Volkhochschule einen Bienenkurs, der vielen Nachwuchsimkern einen guten Start in die eigene Bienenhaltung ermöglichte. 
Zu den ersten Gratulanten gehörten bei der Feierstunde in der «Elch-Lodge» des Tierparks Sababurg seine Frau Karin, seine Tochter und seine Schwester sowie die Vorstandskollegen des Kasseler Imkervereins. 
Neben der schmucken Urkunde erhielten die Preisträger auch eine Dotierung als zusätzliche Anerkennung. 

 

IMG 9818

Die Ehrenurkunde des Landkreises Kassel. 

 

IMG 0578

Alle Preisträger.

 

12289583 1217518951608081 3068468757020272874 n

Nordhessen ist wieder einmal Heimat bester hessischer Honige! In diesem Jahr errang Klaus Poppenhäger (links) vom Kasseler Imkerverein den zweiten Platz in der Gesamtwertung des Landesverbands. Sein Honig wies einen Wassergehalt von 16,5% und einen Invertasewert von 274. Das ist Spitze!!! Deshalb gab es neben der Urkunde für die Goldprämierung noch die Ehrenmedaille des Landes.  – Die Kasseler Imker gratulierten ihrem Imkerkollegen im Rahmen der Monatsversammlung.

Oliver Hohmann ist 22 Jahre und Mitglied im Imkerverein Kassel. Seine Bienen hat er in Nähe seines Wohnortes bei Fritzlar. Und dort werden es tendenziell weniger: Ein Bienendieb treibe sich an seinen Ständen um, erklärte Hohmann gegenüber der Polizie, dem IV-Vorstand und nun auch gegenüber der Lokalpresse. Ärgerlich an der Sache: Es muss wohl ein Imkerkollege aus der Region sein, der sich da an Hohmanns Völkern vergeht.

Der junge angehende Berufsimker, der derzeit eine Ausbildung im Bieneninstitut in Kirchhain macht, hat aber auch Pech: Schon einmal wurde er bestohlen. Ein anderes Mal stürzte bei Sturm ein Baum auf seinen Bienenstand. Für die Wahl des geeigneten Plätzchens muss Hohmann wohl künftig genauer hinsehen. Er erklärte: "Ich mach das jetzt wie andere Imkerkollegen: Alle Außenplätze werden mit GPS-Sensoren und Video-Überwachung ausgestattet. Die Geräte sind inzwischen erschwinglich geworden und alle mal günstiger als solche Verluste." Hohmann beziffert seine Verlust auf über 1.500 €.

 Bildschirmfoto 2015 12 04 um 11.01.05

 

Kommende Termine

06 Mär 2020 | 19:30 -
Stammtisch
22 Mär 2020 | 08:30 - 18:00
51. Hessischer Imkertag 2020
03 Apr 2020 | 19:30 -
Stammtisch
01 Mai 2020 | 19:30 -
Stammtisch
05 Jun 2020 | 19:30 -
Stammtisch
Februar 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29

Bienenbörse: Letzte Einträge

Dadant Honigraumzargen für 5 Waben
(Biete / Imkerzubehör)

Dadant Honigraumzargen für 5 Waben
25.02.2020

Dadant Honigraumzargen für 5 Waben
(Biete / Imkerzubehör)

Dadant Honigraumzargen für 5 Waben
25.02.2020

Dadant Ablegerkiste
(Biete / Imkerzubehör)

Dadant Ablegerkiste
25.02.2020

MiniPlus Styropor
(Biete / Imkerzubehör)

noimage
25.02.2020

MiniPlus Styropor
(Biete / Imkerzubehör)

MiniPlus Styropor
25.02.2020

Buckfast-Ableger auf sieben Dadant-Waben
(Biete / Volk)

noimage
25.02.2020

DIB-Gläser
(Biete / Sonstiges)

noimage
24.02.2020

Buckfast-Völker auf Dadant
(Biete / Volk)

noimage
24.02.2020

Bienenvölker und Ableger
(Biete / Volk)

noimage
20.02.2020

Buckfast-Völker
(Biete / Volk)

noimage
18.02.2020

Kleiner Luftentfeuchter
(Biete / Imkerzubehör)

Kleiner Luftentfeuchter
18.02.2020

Raumluftentfeuchter 10ltr
(Biete / Imkerzubehör)

Raumluftentfeuchter 10ltr
18.02.2020

Refraktometer
(Biete / Imkerzubehör)

Refraktometer
17.02.2020

Buckfast-Bienenvölker
(Biete / Volk)

noimage
14.02.2020

Aktuell sind 76 Gäste und keine Mitglieder online