«Zweck des Imkervereins ist, die Bienenhaltung zu fördern und zu verbreiten, damit durch die Bestäubungstätigkeit der Honigbiene an Wild- und Kulturpflanzen eine artenreiche Natur erhalten bleibt.» – So steht es seit der Gründung des Kasseler Imkervereins vor rund 150 Jahren in der Satzung, und daran hat sich bis heute wenig verändert.

Das Netzwerk der Imker unserer Region bietet dem einzelnen viele Vorteile, die nicht nur ihm, sondern auch seinen Bienen zu Gute kommen. Ein ständiger Erfahrungsaustausch und die Möglichkeit der Weiterbildung der Mitglieder durch lokale Fachvorträge sowie die Schulung und Begleitung von Einsteigern sind die Hauptaufgabe des Vereins.

Im Imkerverein organisierte Imker werden gleichzeitig Mitglied im Landesverband und genießen somit einen besonderen Versicherungsschutz. 

Ehrenamtlich verwaltet und geführt wird der Verein von einem auf zwei Jahre gewählten Vorstand. Unabhängig von Vorstandsposten bieten sich zahlreiche Möglichkeiten der Mitarbeit und Mitgestaltung zu Gunsten der Gemeinschaft. Ein Verein ist nur so stark, wie die Tatkraft seiner Mitglieder...

Derzeit zählt der Kasseler Imkerverein rund 250 Mitglieder. Er ist damit der größte in Hessen. Zusammen betreuen sie  1400 Bienenvölker. Die Rasse und das Beutensystem spielen in unserem Verein eine weit untergeordnete Rolle. 



Kommende Termine

04 Jan 2019 | 19:30 -
Stammtisch
01 Feb 2019 | 19:30 -
Stammtisch
01 Mär 2019 | 19:30 -
Stammtisch
05 Apr 2019 | 19:30 -
Stammtisch
03 Mai 2019 | 19:30 -
Stammtisch
Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

Bienenbörse: Letzte Einträge